top of page

Fahrzeuge in Dubai registrieren

Der Besitz eines Autos in Dubai kann das Leben der Einwohner sehr viel komfortabler machen, da sie sich damit problemlos in der Stadt bewegen können. Allerdings gibt es bestimmte Regeln und Vorschriften, wenn es um den Besitz eines Fahrzeugs in Dubai geht.


Zum Beispiel ist es in Dubai strengstens verboten, ein Auto ohne gültige Zulassung zu fahren, und die Anmeldung des Fahrzeugs ist zwingend erforderlich. Da für die Zulassung eines Fahrzeugs in Dubai jedoch verschiedene Verfahren und Dokumente erforderlich sind, kann es schwierig werden, wenn Sie sich nicht über das richtige Verfahren im Klaren sind. In diesem Artikel erklären wir ihnen das Zulassungsverfahren in Dubai für die Erstzulassung, die Zulassung eines Gebrauchtwagens und die Erneuerung der Zulassung.


Dubai Immobilien kaufen

NEUWAGENZULASSUNG IN DUBAI


Für die Zulassung eines neuen Fahrzeugs in Dubai müssen Sie die VAE-Zollkarte oder die Besitzurkunde vorlegen. Wenn Sie einen Neuwagen im Autohaus kaufen, erledigt der Händler in der Regel die Zulassungsformalitäten für Sie. Sie können die Erstzulassung eines Fahrzeugs jedoch auch selbst vornehmen, und zwar über die verschiedenen RTA-Servicezentren oder Dienstleistungsanbieter.


Denken Sie daran, dass Sie für die Zulassung eines Autos in Dubai eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen müssen:

  • Gültiges Aufenthaltsvisum, ausgestellt von Dubai

  • Mietvertrag in Dubai auf Ihren Namen

  • Nachweis einer Beschäftigung in Dubai


ERFORDERLICHE DOKUMENTE FÜR DIE KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI


Bei der Anmeldung eines neuen Fahrzeugs in Dubai erhalten Sie ein neues Nummernschild, eine Zulassungskarte und Aufkleber mit dem Ablaufdatum

Für eine neue Kfz-Zulassung in Dubai benötigen Sie die folgenden Dokumente:

Verkehrsakte

  • Original-Emirates-ID

  • Kopie des Reisepasses

  • VAE-Zollkarte/Besitzzeugnis

  • Elektronischer oder physischer Kaufvertrag zwischen Ausstellungsraum und Käufer

  • Fahrzeugversicherung (gültig für 6 Monate oder länger)

  • Schreiben der Bank (wenn das Fahrzeug finanziert wurde)


Sobald Sie diese Dokumente in Ordnung haben, können Sie die RTA-Kundenzentren oder die Tasjeel-, Wasel- oder Mumayaz-Prüfzentren besuchen. Dann können Sie die erforderlichen Unterlagen einreichen und die Gebühren bezahlen. Der gesamte Vorgang dauert in der Regel etwa 10 Minuten, sofern keine offenen Bußgelder zu zahlen sind.


Nach Zahlung der Gebühren für die Neuzulassung eines Fahrzeugs in Dubai erhalten Sie den Fahrzeugschein (auch Mulkiya-Karte genannt), die Kfz-Kennzeichen und die Aufkleber mit dem Ablaufdatum.


WIE LANGE IST DIE ZULASSUNG EINES FAHRZEUGS IN DUBAI GÜLTIG?


Die Gültigkeit der Fahrzeugzulassung in Dubai beträgt in der Regel ein Jahr, danach muss sie erneuert werden.


GEBÜHREN FÜR DIE ZULASSUNG EINES NEUEN FAHRZEUGS IN DUBAI


Die Kosten für die Anmeldung eines Neuwagens in Dubai betragen 420 AED. Wenn Sie noch keine Bußgeldbescheide erhalten haben, müssen Sie zusätzlich eine Verkehrskartei anlegen, was weitere 220 AED kostet.


GEBRAUCHTWAGENZULASSUNG IN DUBAI


Auch bei der Zulassung eines Gebrauchtwagens in Dubai muss zuerst die Eigentumsübertragung erfolgen. Das Verfahren für die Zulassung von Gebrauchtwagen in Dubai ist etwas anders und erfordert zusätzliche Dokumente.


Wenn Sie einen Gebrauchtwagen von einem autorisierten Händler oder einer Autovermittlung kaufen, wird man Ihnen in der Regel bei dem Verfahren behilflich sein, und Sie müssen nur die erforderlichen Dokumente vorlegen. Wenn Sie jedoch einen Gebrauchtwagen bei einem anderen Händler kaufen, sind die folgenden Schritte erforderlich.


Beachten Sie, dass das folgende Verfahren für Personen gilt, die in Dubai wohnen und arbeiten und einen Gebrauchtwagen kaufen, der zuvor in Dubai zugelassen war.


Bevor jedoch die Zulassung erfolgen kann, müssen Sie auch das Verfahren für die Eigentumsübertragung durchlaufen.


DOKUMENTE FÜR DIE GEBRAUCHTWAGENZULASSUNG IN DUBAI


Für die Zulassung eines Gebrauchtwagens in Dubai benötigen Sie die folgenden Dokumente:

  • Verkehrsakte

  • Bescheinigung über die technische Inspektion des Fahrzeugs

  • Fahrzeugversicherung

  • Original Emirates ID (Käufer und Verkäufer)

  • Kopie des Aufenthaltsvisums (Käufer)

  • Kopie des Reisepasses (Käufer)

  • Fahrzeugschein / Mulkiya (Verkäufer)

Nachdem die technische Inspektion des Fahrzeugs im Tasjeel- oder Shamil-Zentrum durchgeführt und die Dokumente eingereicht wurden, wird das Eigentum an den Käufer übertragen, und anschließend erfolgt die Zulassung. Nach Zahlung der Servicegebühren erhält der neue Eigentümer die Ablaufplaketten und den Fahrzeugschein sowie neue Nummernschilder, falls das Kennzeichen geändert wurde.


WO KANN MAN IN DUBAI EINEN GEBRAUCHTWAGEN ANMELDEN?


Die Zulassung eines Gebrauchtwagens in Dubai können Sie in den Tasjeel- oder Shamil-Zentren in der Stadt vornehmen. Die Verfahren für die Eigentumsübertragung (z. B. die Fahrzeuginspektion) können ebenfalls in den Tasjeel- oder Shamil-Zentren erledigt werden.


KOSTEN FÜR DIE ZULASSUNG EINES GEBRAUCHTWAGENS IN DUBAI


Die Übertragung des Eigentums an einem Fahrzeug in Dubai ist mit einer zusätzlichen Gebühr zu den Zulassungsgebühren verbunden. Die Kosten für die Zulassung eines Gebrauchtwagens in Dubai betragen ebenfalls 420 AED, allerdings fallen bei der Eigentumsübertragung zusätzliche Kosten an:

  • Technische Fahrzeuginspektion: AED 170

  • Übertragung des Eigentumsrechts: AED 350

  • Verkehrsakte (falls nicht bereits angelegt): AED 220

Darüber hinaus fallen weitere Gebühren für die Eigentumsübertragung an, z. B. eine Verkaufsgebühr von 50 AED, eine Wissens- und Innovationsgebühr von 20 AED und Gebühren für die Fahrzeugschilder. Weitere Informationen über diese zusätzlichen Gebühren erhalten Sie in den Zentren Tasjeel oder Shamil.


ERNEUERUNG DER KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI



Die Erneuerung der Kfz-Zulassung in Dubai kann über verschiedene Kanäle erfolgen, auch über eine mobile App. Die Kfz-Zulassung in Dubai ist in der Regel ein Jahr lang gültig, danach muss sie erneut verlängert werden. Nach Ablauf der Gültigkeit hat der Fahrzeughalter eine Frist von 30 Tagen, um die Zulassung seines Fahrzeugs zu erneuern. Nach Ablauf dieser Frist wird eine Verspätungsgebühr für die Erneuerung der Kfz-Zulassung in Dubai fällig.


Zum Glück sind die Schritte zur Erneuerung der Fahrzeugzulassung in Dubai recht einfach. Werfen Sie jedoch zunächst einen Blick auf die Dokumente, die für die Erneuerung der Fahrzeugzulassung in Dubai erforderlich sind.


ERFORDERLICHE DOKUMENTE FÜR DIE ERNEUERUNG DER KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI

  • Original-Emirates-ID

  • Gültiger Führerschein

  • Verlängerte Fahrzeugversicherung

  • Alte Fahrzeugzulassungskarte / Mulkiya

  • Bescheinigung über die technische Inspektion des Fahrzeugs


VERFAHREN ZUR ERNEUERUNG IHRER KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI


Der erste Schritt bei der Erneuerung Ihrer Kfz-Zulassung besteht darin, alle ausstehenden Bußgelder in Dubai zu begleichen, die Sie möglicherweise angehäuft haben. Dies kann über eine Reihe von Kanälen geschehen. Wenn Sie jedoch schwarze Punkte in Ihrem Führerschein haben, müssen Sie möglicherweise die Polizeistationen in Dubai aufsuchen, um diese Punkte zu beseitigen, bevor Sie die Erneuerung der Zulassung in Dubai beantragen.


Nachdem Sie ausstehende Bußgelder und schwarze Punkte beglichen haben, müssen Sie Ihr Auto zur Fahrzeugprüfung bringen. Denken Sie daran, dass die Fahrzeugprüfung nur bei Fahrzeugen durchgeführt werden muss, die älter als drei Jahre sind. Wenn das Fahrzeug die technische Prüfung besteht, kann der Besitzer mit dem Erneuerungsprozess fortfahren. Fällt das Fahrzeug jedoch durch die Inspektion, muss der Besitzer Reparaturen vornehmen, bevor er die Prüfung erneut versuchen kann.


Nach bestandener technischer Inspektion und Vorbereitung der erforderlichen Dokumente können Autofahrer die Erneuerung der Zulassung in Dubai beantragen. Die Erneuerung kann über verschiedene Kanäle beantragt werden, z. B. bei den Dienstleistern, den Kundenzufriedenheitszentren der RTA, dem Callcenter oder online.


Autofahrer müssen die erforderlichen Dokumente und Informationen einreichen und dann die Gebühr für die Erneuerung der Kfz-Zulassung in Dubai entrichten. Wenn sie die Zulassung an den Kiosken, in den Servicezentren oder bei den Dienstleistern erneuern, erhalten sie sofort die neue Fahrzeuglizenzkarte und die Ablaufplakette. Bei der Beantragung über Online-Kanäle oder das Callcenter können sie sich den neuen Fahrzeugschein und die Plakette über einen zuverlässigen Kurierdienst in Dubai zuschicken lassen. Alternativ können sie sie auch in bestimmten Servicezentren oder Kiosken abholen.


GEBÜHREN FÜR DIE ERNEUERUNG DER KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI


Die Gebühren für die Erneuerung der Fahrzeugzulassung in Dubai sind wie folgt:

  • Erneuerung: 380 AED

  • Technische Fahrzeuginspektion (falls erforderlich): AED 170

  • Kurier: AED 25

  • Verspätungszuschlag: AED 25 (pro Monat)


WO KANN MAN IN DUBAI SEINE KFZ-ZULASSUNG ERNEUERN?


Für die Erneuerung der Fahrzeugzulassung in Dubai gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Tasjeel, Shamil, Wasel oder Mumayaz Fahrzeugprüfung

  • RTA Kundenzufriedenheits-Zentren

  • Kiosk-Maschinen

  • RTA Mobile Anwendung

  • RTA-Website

  • RTA-Callcenter

Sie können auf der RTA-Website überprüfen, welche der Fahrzeugprüfstellen und Kundenzufriedenheitszentren die Erneuerung der Fahrzeugzulassung in Dubai anbieten.


RTA-KONTAKTNUMMER


Wenn Sie weitere Fragen zur Kfz-Zulassung in Dubai haben, können Sie die Straßen- und Verkehrsbehörde (RTA) unter 800-90-90 kontaktieren.


GIBT ES EINE KARRENZZEIT FÜR DIE KFZ-ZULASSUNG IN DUBAI?


Ja, Autofahrer haben eine Frist von 30 Tagen nach Ablauf der Zulassung ihres Fahrzeugs, um diese zu erneuern. Nach Ablauf der 30 Tage wird für jeden Monat Verspätung ein Bußgeld von 25 AED erhoben.


WIE VIELE FAHRZEUGE KANN ICH AUF MEINEN NAMEN ANMELDEN?


Die Anzahl der Fahrzeuge, die Kunden in Dubai auf ihren Namen zulassen können, ist nicht begrenzt.


WIE ÜBERTRAGE ICH DAS EIGENTUM EINES AUTOS IN DUBAI?


Für die Übertragung des Eigentums an einem Auto in Dubai müssen Sie zunächst die Fahrzeugprüfung in den Tasjeel- oder Shamil-Zentren durchführen lassen. Danach müssen Sie im Zentrum die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Fahrzeugversicherung

  • Bescheinigung über die technische Prüfung

  • Original-Emiratsausweis für Käufer und Verkäufer

  • Eine Kopie des Aufenthaltsvisums und des Reisepasses des Käufers

  • Alte Fahrzeugzulassungskarte (Mulkiya) des Verkäufers.

Sobald die Servicegebühr (350 AED) bezahlt ist, ist der Prozess der Eigentumsübertragung abgeschlossen.


Und damit sind wir am Ende des Leitfadens zur Kfz-Zulassung in Dubai angelangt. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, sich in den verschiedenen Prozessen im Zusammenhang mit der Zulassung von Autos in der Stadt zurechtzufinden.


Doch bevor Sie Ihr Fahrzeug anmelden können, müssen Sie eine Kfz-Versicherung abschließen. Wir haben ihnen einige der besten Autoversicherungen in Dubai zusammengestellt, die Sie gegen Unfallschäden und Gefahren im Straßenverkehr absichern. Sie können auch herausfinden, wie Sie Ihr Salik-Konto aufladen können, so der offizielle Name der Mautstellen in Dubai. Sie können sich auch über die Salik-Gebühren und die für die Eröffnung eines Kontos erforderlichen Dokumente informieren.

Comments


bottom of page