top of page

Fortbewegung - Öffentliche Verkehrsmittel in Dubai 101

Lange Zeit war Dubai eine Stadt, die für Autos gebaut wurde. Das ausgedehnte Straßennetz, die Vorliebe der Stadt für Autos und die subventionierten Kraftstoffpreise ermöglichten es jedem, sein eigenes Fahrzeug zu besitzen. Das öffentliche Verkehrssystem in Dubai, das wir heute sehen, ist ein relativ neues Projekt, etwa ein Jahrzehnt alt. Aber wie alles in Dubai hat die RTA (Roads and Transport Authority) ein öffentliches Verkehrsnetz aufgebaut, das mit einigen der besten der Welt konkurriert. Die Busse sind effizient, die U-Bahn ist modern, die Taxis sind überall (auf eine gute Art und Weise) und die Wassertaxis sind ein Erlebnis für sich.


Dubai Immobilien kaufen


In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf alle wichtigen öffentlichen Verkehrsmittel, die in Dubai zur Verfügung stehen, und was Sie darüber wissen müssen, bevor Sie die Krone am Persischen Golf besuchen.

Öffentliche Verkehrsmittel in Dubai - Die Grundlagen


Beginnen wir mit der Dubai Metro, die 2 Linien, 49 Stationen und Züge hat, die alle 2-3 Minuten fahren. Die Busse in Dubai haben 119 interne Linien (35 davon mit Anschluss an die U-Bahn-Stationen), die 82 % des Stadtgebiets im Emirat Dubai abdecken.


Die Straßenbahnen in Dubai sind seit 2014 in Betrieb und verkehren auf einer Länge von 14,5 Kilometern entlang der Al Sufouh Road, die Dubai Marina mit der Palm Jumeirah und Al Sufouh verbindet. Taxis sind in der ganzen Stadt allgegenwärtig und leicht verfügbar - allerdings sind sie etwas teurer. Eine weitere Möglichkeit ist die Dubai Monorail, die erste Einschienenbahn im Nahen Osten.


Die Dubai Abras sind ein traditionelles Transportmittel - halb Boot, halb Floß, das die Atmosphäre des alten Dubai vermittelt. Eines der neuesten öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai ist die Dubai Ferry, die ebenfalls von der RTA betrieben wird.


Das öffentliche Verkehrssystem in Dubai - U-Bahn, Busse, Straßenbahnen, Abras, Fähren und Wassertaxis - wird von der RTA verwaltet. Das Beste daran ist, dass für alle diese Dienste derselbe Fahrschein gilt - die NOL-Karte. Sie müssen sich also nicht darum kümmern, für jeden Dienst eine eigene Fahrkarte zu kaufen. Straßentaxis hingegen müssen in erster Linie mit Bargeld bezahlt werden.


Was ist die NOL-Karte?


Die NOL-Karte ist eine Chipkarte, die es Pendlern in Dubai ermöglicht, mit einer einzigen Karte verschiedene Verkehrsmittel der RTA zu nutzen. Mit ihrer "Touch-and-Go"-Funktion müssen Sie Ihre Karte einfach auf den Kartenleser an den Ein- und Ausgängen der Metro- und Wasserbus-Stationen, am Eingangstor jedes RTA-Busses und an allen RTA-Parkuhren antippen. Das System bucht automatisch den korrekten Fahrpreis von Ihrer Karte ab. Denken Sie daran, dass das Guthaben vor der Fahrt auf die Karte aufgeladen werden muss. Mit den NOL-Karten haben Sie Zugang zu den folgenden Dienstleistungen in Dubai:


Metro

Busse

Wasserbusse

Straßenbahn Dubai

RTA's gebührenpflichtige Parkplätze

Dubai Wasserbus

Abra-Fahrten


Arten von NOL-Karten


NOL-Karten gibt es in 4 Haupttypen:


Rot - Die rote NOL-Karte ist eine Papierkarte, die für nur 2 AED gekauft werden kann. Sie kann dann mit bis zu 10 Einzelfahrten aufgeladen werden. Diese Karten können an jedem Fahrkartenautomaten gekauft werden. Die rote NOL-Karte kann jeweils nur für ein Verkehrsmittel verwendet werden (z. B. nur für die Metro oder nur für den Bus). Sie ist ideal für Touristen.

Silver - Die Silver-Karte ist eine E-Card, mit der Sie alle Verkehrsmittel benutzen können (im Gegensatz zur Red-Karte) und die mit bis zu 5000 AED aufgeladen werden kann. Die Karte kostet 25 AED und enthält einen E-Purse-Wert von 19 AED. Die silberne NOL-Karte ist 5 Jahre lang gültig. Sie ist ideal für Touristen und Einheimische.

Gold - Die Gold-Karte ähnelt der Silber-Karte in jeder Hinsicht, mit dem Unterschied, dass Sie mit ihr auch Zugang zu den privilegierten Kabinen der Gold-Klasse in der Metro und den Straßenbahnen in Dubai haben. Sie ist ideal für Touristen und Einheimische.

Blue - Die Blue Card oder Nol Personal Card ist ähnlich wie die Silver Card. Ihre zusätzlichen Vorteile sind Ermäßigungen für Studenten und Senioren in der U-Bahn und freie Fahrt für Menschen mit Behinderungen. Diese Karte ist nur für Einheimische erhältlich.


Anreise nach Dubai City vom Flughafen aus


Dubai hat zwei Flughäfen - den Dubai International Airport (DXB) und den Al Maktoum International Airport (DWC).


DXB ist ein moderner Flughafen, der ein großes internationales Passagieraufkommen abwickelt und mit Einrichtungen von Weltklasse ausgestattet ist. Er befindet sich im Norden der Stadt und verfügt über drei Terminals, wobei Terminal 3 das größte Flughafenterminal der Welt ist. Der DWC hingegen hat keinen großen Passagierverkehr und ist hauptsächlich für den Frachtverkehr bestimmt. In diesem Leitfaden konzentrieren wir uns darauf, wie man von DXB nach Dubai City kommt.


Mit der Metro


Die beiden Terminals 1 und 3 sind über ein großes U-Bahn-Netz mit der Stadt verbunden. Die rote Linie der Metro Dubai hat Haltestellen an den Terminals 1 und 3. Sie ist eine der Hauptlinien der Metro Dubai und verbindet den Flughafen mit Dubai Downtown, JLT/DMCC, Dubai Marina/DAMAC und Jebel Ali. Wenn Sie am Terminal 2 landen, können Sie die Terminals 1 und 3 mit dem Bus erreichen, wenn Sie mit der Metro in die Stadt fahren möchten.


Fahrzeiten: Täglich 5 Uhr morgens - 12 Uhr mittags (außer freitags: 1 Uhr nachts - 1 Uhr morgens)

Häufigkeit: Alle 5-7 Minuten

Fahrkarten: Sie können die NOL-Karte für die Fahrt mit der U-Bahn verwenden oder Fahrkarten an den Fahrkartenautomaten und Fahrkartenschaltern im Bahnhof erwerben.

Kosten: Eine einfache Fahrkarte kostet $1,60 - 2,00 (5,80 - 7,00 AED)

Mit dem Bus


Die RTA (Roads and Transport Authority) von Dubai verfügt über ein effizientes Busnetz in Dubai. Ihre Flotte besteht aus klimatisierten Bussen, deren Fahrpreise ab etwa 2 $ pro Fahrt ins Stadtzentrum beginnen. Die Busse fahren von den Haltestellen gegenüber den Terminals 1, 2 und 3 ab. Denken Sie daran, dass Sie für die Nutzung der öffentlichen Busse in Dubai eine im Voraus bezahlte NOL-Karte kaufen müssen, da Bargeld nicht akzeptiert wird. Die Busse Nr. 401 und 402 bringen Sie in die Stadt. Kinder unter 5 Jahren und unter 90 cm Körpergröße fahren kostenlos.


Fahrzeiten: Täglich rund um die Uhr

Häufigkeit: Alle 20 Minuten

Fahrkarten: Sie können nur eine Prepaid-NOL-Karte verwenden (Bargeld wird nicht akzeptiert)

Kosten: Eine einfache Fahrkarte kostet $2,00 (7,00 AED)

Mit dem Taxi


Der Flughafen ist gut an die Stadt angebunden, und zu keiner Tageszeit werden Sie Probleme haben, ein Taxi zu bekommen. Taxis sind leicht verfügbar und ziemlich bequem, auch wenn sie teurer sind als andere öffentliche Verkehrsmittel. Glücklicherweise gibt es kaum Schwankungen bei den Taxitarifen, da alle Taxiunternehmen in Dubai im Allgemeinen von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate konzessioniert sind. Die außerhalb des Flughafens verfügbaren Taxis fahren mit Taxameter und kosten ab 25 AED.


Fahrzeiten: Täglich rund um die Uhr

Fahrkarten: Bargeld/Karte

Kosten: Ab AED 25

Private und geteilte Transfers


Die meisten Menschen ziehen es vor, vom Flughafen aus ein Taxi zu nehmen, doch das kann ziemlich teuer werden. Mitfahrgelegenheiten sind dagegen oft günstig und bequem. Mit Kleinbussen, Vans, Luxuslimousinen und einem Fahrer, der am Ankunftsgate auf Sie wartet und Sie direkt an Ihrem Hotel absetzen kann, ist ein gemeinsamer oder privater Transfer vom Flughafen eine einfache und effiziente Option. Sie sind nicht nur weitaus billiger als private Taxis, sondern sparen auch Zeit und ersparen Ihnen den Ärger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.


コメント


bottom of page