top of page

Leitfaden für Mietzahlungen

Die Zahlung der Miete in Dubai ist vielleicht der erste Punkt auf der Liste der Ausgaben eines Mieters. Der Immobilienmarkt in Dubai hat ein lebhaftes Mietsegment, das bei ausländischen Einwohnern, die auf der Suche nach einem besseren Lebensstil und besseren Karrieremöglichkeiten hierher ziehen, sehr beliebt ist.


Es gibt verschiedene etablierte Praktiken zur Regulierung und Überwachung des Immobilienmarktes in Dubai, einschließlich der verschiedenen Arten von Mietzahlungen. Wenn Sie ein neuer Mieter in der Stadt sind, finden Sie hier einige der Details, die Sie über die Mietzahlung in Dubai wissen müssen.


Dubai Immobilien kaufen

VERSCHIEDENE ARTEN VON MIETZAHLUNGEN IN DUBAI


Ihre Mietzahlungen in Dubai hängen weitgehend von Ihrem Mietvertrag ab. Damit ein Mietvertrag in Dubai rechtsgültig ist, muss der Vermieter, der Immobilienmakler und/oder der Mieter Ejari online registrieren. Wenn ein Mietvertrag in Dubai nicht bei der RERA registriert ist, haben Vermieter und Mieter keinen rechtlichen Schutz vor eventuellen Mietstreitigkeiten.


Bevor wir zu den Einzelheiten der Mietzahlung in Dubai kommen, werfen wir zunächst einen Blick auf die Mietvereinbarungen, die man im Emirat antrifft.


FESTER MIETVERTRAG IN DUBAI


Die meisten Immobilien in Dubai werden mit einem befristeten Vertrag vermietet. Ein befristeter Vertrag ist ein Mietvertrag, bei dem sich Vermieter und Mieter gegenseitig auf eine Reihe von Bedingungen für einen bestimmten Zeitraum einigen. Diese Verträge werden, sobald sie registriert sind, durch die RERA-Mieteigentumsgesetze in Dubai geregelt.


Ein rechtsverbindlicher fester Mietvertrag in Dubai gibt dem Mieter das Recht, in der Immobilie zu wohnen, die sich in einem guten, bewohnbaren Zustand befinden muss. Der Mieter ist außerdem verpflichtet, die Miete in Dubai zum festgelegten Fälligkeitstermin an den Vermieter zu zahlen.


Neben den grundlegenden Rechten und Pflichten können Vermieter und Mieter weitere Klauseln in den Vertrag aufnehmen, auf die sie sich geeinigt haben.


Jeder Verstoß gegen die Vertragsklauseln kann ein Gerichtsverfahren nach sich ziehen, wenn die betroffene Partei dies wünscht. Vermieter und Mieter können bei der RERA eine Mietstreitigkeit einreichen, um Rechtsmittel bei Vertragsverletzungen einzulegen.


Bitte beachten Sie, dass die nicht pünktliche Zahlung der Miete in Dubai eine Vertragsverletzung darstellt. In den meisten Fällen akzeptieren die Vermieter für Mietzahlungen in Dubai datierte Schecks. Wenn ein Scheck platzt, kann der Mieter mit einem Strafverfahren rechnen.


KEIN MIETVERTRAG


Für kurzfristige Wohngemeinschaften in Dubai ist in der Regel kein förmlicher Vertrag erforderlich. Außerdem erfordern feste Verträge ein gültiges Aufenthaltsvisum, um in Dubai formalisiert zu werden. In den meisten Fällen dauert es einige Zeit, bis neue Expats ihr Aufenthaltsvisum und andere Dokumente in Ordnung gebracht haben. Kurzzeitmieten sind in solchen Fällen oft günstiger. Ein Kurzzeitmietvertrag bietet auch flexible Pläne für die Mietzahlung in Dubai, die sich in der Regel über tägliche, wöchentliche und monatliche Varianten erstrecken.


VERSCHIEDENE MIETZAHLUNGSARTEN IN DUBAI


Unabhängig davon, ob Sie auf der Suche nach einer Mietwohnung in Dubai sind oder ein größeres Haus suchen, ist es wichtig, sich mit den Abläufen bei der Anmietung von Immobilien in Dubai vertraut zu machen. Einer der größten Unterschiede, der Ihnen vielleicht auffällt, ist, dass Vermieter in Dubai keine monatlichen Mietzahlungen bevorzugen. Stattdessen verlangen sie Mietzahlungen in Form von Einzel- oder Mehrfachschecks als Sicherheit - um den Mieter davon abzuhalten, die Immobilie vor Vertragsende zu verlassen.


ZAHLUNG DER MIETE IN DUBAI MIT EINEM EINZIGEN SCHECK


Einige Vermieter bevorzugen eine Vorauszahlung der Miete in Dubai mit einem einzigen Scheck. Das bedeutet, dass Sie die gesamte Jahresmiete auf einmal bezahlen müssen, und zwar mit einem Scheck, der auf den Tag der Schlüsselübergabe datiert ist. Diese Art der Mietzahlung in Dubai ist zwar eine Möglichkeit, die Vermieter zu überzeugen, für die Mieter ist sie jedoch nicht immer praktikabel.


Die Zahlung eines Pauschalbetrags für die Miete auf einen Schlag mag zwar eine anfängliche finanzielle Belastung für Sie darstellen, entlastet Sie aber von der Zahlung der Miete von Zeit zu Zeit. Außerdem zahlen Sie bei der Zahlung der Miete in Dubai mit einem einzigen Scheck in der Regel weniger, als wenn der Mietbetrag auf mehrere Schecks aufgeteilt wird.


MEHRERE SCHECKS FÜR DIE MIETZAHLUNG IN DUBAI


Die andere, bequemere Möglichkeit, die Miete in Dubai zu bezahlen, ist die Zahlung mit mehreren Schecks. Einige Vermieter akzeptieren die Zahlung der Miete in Form von zwei, vier und manchmal sogar sechs Schecks im Laufe des Jahres. Alle diese Schecks sind vordatiert und werden dem Vermieter oder der Hausverwaltung am Tag der Übergabe der Immobilie übergeben.


Der Vermieter löst sie dann zu den Fälligkeitsterminen ein. Die Flexibilität, die Miete halbjährlich, vierteljährlich oder alle zwei Monate zu zahlen, verringert die finanzielle Belastung der Mieter. Die Zahlung der Miete in Dubai mit mehreren Schecks hat jedoch ihren Preis - Sie zahlen auf lange Sicht mehr als bei einer Zahlung mit einem einzigen Scheck.



KANN ICH MEINE MIETE IN DUBAI AUF MONATLICHER BASIS ZAHLEN?


Auch wenn es nicht sehr üblich ist, können Sie in Dubai Immobilien finden, die auf monatlicher Basis bezahlt werden können. Monatliche Mietzahlungen in Dubai sind zwar bequem, haben aber auch ihren Preis: Sie sind auf Dauer teurer, als wenn Sie sich für einen einzelnen Scheck entscheiden würden.


KANN ICH DIE MIETE IN DUBAI MIT MEINER KREDITKARTE BEZAHLEN?


Um die Miete in Dubai mit einer Kreditkarte bezahlen zu können, muss Ihr Vermieter Kreditkartenzahlungen akzeptieren. Wie bereits erwähnt, sind die meisten Vermieter in Dubai jedoch sehr daran interessiert, Zahlungen per Scheck zu erhalten.


WIE VIEL MIETE SOLLTE ICH IN DUBAI ZAHLEN?


Es gibt keine genaue Antwort auf die Frage "Wie viel Miete sollte ich in Dubai zahlen?". Die Höhe der Miete, die Sie zahlen, hängt von der Gegend, der Art und der Größe der Wohnung ab. Eine Studiowohnung in JLT kann man beispielsweise für eine Jahresmiete von mindestens 22.000 AED bekommen, während eine 2-Bett-Wohnung in der gleichen Gegend laut den aktuellen Angeboten ab 40.000 AED zu haben ist.


Hier ist eine Vergleichstabelle der niedrigsten Mieten für Wohnungen in verschiedenen Gegenden von Dubai.


Sie können zwar nicht genau feststellen, wie viel Miete Sie in Dubai zahlen sollten, aber Sie können mit Hilfe des RERA-Mieterhöhungsrechners feststellen, ob Ihnen der richtige Wert für Ihre Miete geboten wird oder nicht. Mit dem Rechner können Sie auf das Verzeichnis des Mietpreisindex der RERA zugreifen und sich einen Überblick über den durchschnittlichen Betrag verschaffen, den Sie in Dubai für eine bestimmte Art von Immobilie in einer bestimmten Gegend als Miete zahlen sollten.


WAS IST DIE GÜNSTIGSTE MIETE IN DUBAI?


Nach den aktuellen Angeboten auf Bayut liegt die günstigste Miete für Wohnungen in Dubai in der Regel im Bereich von 15.000 AED pro Jahr. International City in Dubai hat einen guten Bestand an günstigen Mietwohnungen. Andere Gegenden mit preiswerten Mietwohnungen in Dubai sind Dubai Production City, Dubai South, Dubai Sports City und Deira.


WIE VIEL PROZENT DES EINKOMMENS SOLLTE ICH FÜR MIETE AUSGEBEN?


Wenn es um die Lebenshaltungskosten in Dubai geht, ist die Wohnungsmiete eine der größten Ausgaben, die Sie einplanen müssen. Als Faustregel gilt, dass Sie nicht mehr als 30 % Ihres Einkommens für die Miete ausgeben sollten. Jeder Betrag, der darüber hinausgeht, kann dazu führen, dass Sie mit einem extrem knappen Budget leben müssen. Daher ist es am besten, wenn Sie sich auf der Grundlage Ihres Gehalts nach Mietwohnungen in Dubai umsehen.


Neben der Miete fallen in Dubai noch einige weitere Kosten an. Dazu gehört die Kaution, die sich normalerweise auf 5 % der Jahresmiete beläuft. Außerdem müssen Sie die Maklergebühr bezahlen, die normalerweise zwischen 2.000 und 3.000 AED liegt. Berücksichtigen Sie also all das, wenn Sie Ihr Budget festlegen.


Das ist alles, was wir zu den verschiedenen Aspekten der Mietzahlung in Dubai zu sagen haben. Bevor Sie sich auf Wohnungssuche begeben, ist es wichtig, dass Sie eine gute Vorstellung von all den Dingen haben, die Sie beim Mieten in Dubai beachten müssen.


Unabhängig davon, ob Sie eine Langzeit- oder Kurzzeitmiete in Dubai anstreben, bietet das Emirat eine Vielzahl von Mietoptionen, die den unterschiedlichen Lebensstilen der hier lebenden Expatriates gerecht werden.


Diejenigen, die auf der Suche nach Kurzzeitmietobjekten sind, finden sich oft bei der Abwägung zwischen Hotelapartments und Hotelzimmern in Dubai wieder, wenn sie die verschiedenen Wohnmöglichkeiten in der Stadt evaluieren.


Die Serviced Apartments in Dubai sind auch eine gute Wahl für diejenigen, die einen All-inclusive-Raum mieten möchten, der auch möbliert ist.


Letztendlich hängt die Wahl Ihrer Unterkunft in Dubai von Ihren individuellen Vorlieben ab. Ob Sie sich für eine möblierte oder unmöblierte Wohnung in Dubai entscheiden, die Möglichkeiten sind endlos. Von der Lage bis zum Budget können alle Ihre Bedürfnisse erfüllt werden, solange Sie wissen, was Sie wollen.

Comentarios


bottom of page